Gebäudeautomation mit OpenHAB

In einer meiner Lernsituationen wird ein Beispiel zur Gebäudeautomation (Smart Home) mit dem Ziel konfiguriert, ein oder mehrere Endgeräte über die Smartphones der Lernenden bzw. über einen PC anzusteuern. Die dafür notwendige zentrale Steuereinheit wird auf dem Kleinstrechner Raspberry Pi bzw. einem anderen Linux-Rechner installiert. Zur Ansteuerung der Endgeräte wird das Open-Source-Programm OpenHAB genutzt, welches… Gebäudeautomation mit OpenHAB weiterlesen

IPv6-Lernstationen

Meine bisherigen Lernstationen zu IPv6 (hier) sind inzwischen teilweise veraltet und wurden aktualisiert. Zudem sind einige neue Themen in neue Stationen eingeflossen, beispielsweise die Analyse der Autokonfiguration mit Wireshark oder die Autokonfiguration in PacketTracer. Und hier die einzelnen Lernstationen: Station 0 – Zahlensysteme Station 2 – Schreibweise von IPv6-Adressen Station 3 – Adressarten Station 4… IPv6-Lernstationen weiterlesen

IPv6 im Unterricht

Lernsituationen zum Themenfeld IPv6 sind Mangelware. An den Berufsschulen werden bisher fast ausschließlich allgemeine theoretische Grundlagen vermittelt, so zumindest die Rückmeldungen zu meinem Beitrag Stationenlernen: Informationsphase zu IPv6 und eignen Recherchen. Mit Begeisterung habe ich den IPv6-Workshop [Zweite Auflage]: Eine praktische Einführung in das Internet-Protokoll der Zukunft von Dan Lüdtke gelesen. Hier wird ein praxisnahes… IPv6 im Unterricht weiterlesen

Tablet-PCs im Unterrichtseinsatz

Eine neue Studie zum Thema Neue Medien im Unterricht aus Wiesbaden evaluiert den Einsatz von Tablet-PCs an vier Schulen: Link: Aufenanger (2014) „Bericht zur wissenschaftlichen Begleitforschung des Projekts „Tablet-PCs im Unterrichtseinsatz“ in vier Wiesbadener Schulen im Auftrag des Schulamts der Stadt Wiesbaden“ Die Meta-Studie „Digitale Lernwerkzeuge“ untersucht die Ergebnisse älterer Studien im Hinblick auf der… Tablet-PCs im Unterrichtseinsatz weiterlesen

Ordnung durch Prüfung und Prüfungswesen – ein (kurzer) historischer Rückblick

In der Ausgabe der Zeitschrift BWP (3/14) zum Thema „Prüfungen im dualen System“ ist ein Beitrag von Friedhelm Schütte, Tanja Mansfeld und mir mit dem Titel „Ordnung durch Prüfung und Prüfungswesen – ein (kurzer) historischer Rückblick“ erschienen. Die BWP wird vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) herausgegeben. Abstract: Das institutionalisierte Prüfungswesen verbindet Bildungs- und Beschäftigungssystem. Mit… Ordnung durch Prüfung und Prüfungswesen – ein (kurzer) historischer Rückblick weiterlesen

Server-Systeme im virtuellen Klassenzimmer

Im aktuellen Heft 113 (1/14) der Zeitschrift „lernen & lehren“ wurde mein Beitrag „Server-Systeme im virtuellen Klassenzimmer als Lernsituation“ publiziert. Abstract: In der Lernsituation „Server-Systeme zur Mitarbeiterschulung einrichten“ installieren und konfigurieren die Lernenden im Rahmen eines komplexen Kundenauftrages ein eigenes Server-System. Um eine authentischere Handlungssituation und damit berufliche Handlungskompetenz zu ermöglichen, richten die Lernenden diese… Server-Systeme im virtuellen Klassenzimmer weiterlesen

Simulationssoftware in der beruflichen Bildung

Dieser Text untersucht, ob Simulationssoftware in der beruflichen Erstausbildung gewinnbringend eingesetzt werden kann, ob sich mit Hilfe von Simulationssoftware handlungsorientierte Elemente in den Unterricht integrieren lassen, und wie eine didaktische Fundierung den Nutzen von Simulationssoftware bestimmt. Der Einsatz von Simulationssoftware als Medium in der beruflichen Erstausbildung bietet den Lehrenden die Möglichkeit, komplexe Zusammenhänge darzustellen. Sofern… Simulationssoftware in der beruflichen Bildung weiterlesen

(Neue) Medien in der beruflichen Ausbildung

Bereits 1987 wurde die Rolle des Computers als Unterrichtsmedium in der informationstechnischen Bildung betont (BLK, 1987:11). Die Kultusministerkonferenz definierte 1997 die „Neuen Medien“ in Bildungsprozessen als „Gegenstand von Lehren und Lernen“ sowie als „Hilfsmittel für den Unterricht“ (KMK, 1997:1). Insbesondere in der neueren Diskussion über „E-Learning“ und den Einsatz der „Neuen Medien“ wurde eine Steigerung… (Neue) Medien in der beruflichen Ausbildung weiterlesen

Medien in den didaktischen Modellen

Didaktik als die Wissenschaft vom Lehren und Lernen beschäftigt sich allgemein mit der Erforschung von Lehr- und Lern-Prozessen, mit deren Rahmenbedingungen, deren Durchführung und Förderung und den Ergebnissen dieser Prozesse. Sie hinterfragt, wer, was, wann, mit wem, wo, wie, warum und womit lernen soll. Die Frage nach dem „Womit?“ beinhaltet die Frage nach den (Unterrichts-)Medien… Medien in den didaktischen Modellen weiterlesen

Stationenlernen: Informationsphase zu IPv6

Dieser Unterrichtsentwurf ist 2011 im Rahmen meines Referendariats am OSZ Informations- und Medi­zintechnik in Berlin entstanden. Der Unterricht ist mit „sehr gut“ bewertet worden. Download als PDF: Unterrichtsentwurf – Stationenlernen zu IPv6 Inhalt: Planungsgrundlagen Lerngruppe Didaktische Entscheidungen Arbeitsblätter und Literatur Planungsgrundlagen Im Rahmenplan der schulischen Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten (ITA) wer­den im 2. Ausbildungsjahr im… Stationenlernen: Informationsphase zu IPv6 weiterlesen